Jahresrückblick 2017

Jahresrückblick 2017

Zum Jahreswechsel möchte ich mich bei allen bedanken, die in diesem Jahr bei mir vor der Linse ihren Platz fanden und sich von mir auf meine Art darstellen ließen.

Aus 105 Shootings habe ich jeweils ein Bild herausgesucht und zu einer Collage zusammengesetzt. Zusätzlich sind alle 105 Aufnahmen in dieser Galerie wiederzufinden!

Ich Danke Euch allen und wünsche Euch für 2018 nur das Allerbeste, Gesundheit und Glück. Mögen Eure Erwartungen, Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!

JKO

 

Gedankenspiele

Gedankenspiele

Gedankenspiele

Ich sitze hier, den Kopf in die Hand gestützt. Gedanken fliegen mir durchs Hirn. Ich versuche wenigstens einen zu fassen, in der Hoffnung ihn wirklich denken zu können. Ein ums andere Mal entwischt er mir. Wieder fliegen die Fetzen durch den Geist, benebeln und verwirren. Ich kann sie nicht greifen, kann sie nicht halten. Ich  kann sie nicht erkennen. Ich kann mich nicht damit auseinandersetzen. Dann sitz ich da und überlege gefühlte Ewigkeiten: WARUM?

Irgendwann schwirrt mir der Schädel. Ich bin kein Stück weiter. Lebenszeit verschwendet auf der Suche nach Antworten, deren Fragen ich nicht erkennen kann. Bin nun verwirrter als zuvor und frage mich immer wieder, warum ich meine Gedanken nicht fassen kann. Warum es mich beschäftigt, warum ich nicht den geringsten Schimmer habe, was das alles soll. Warum ich das immer wieder mache. Gedankenspiele die zu nichts führen. Die nur verwirren. Die in die Irre führen. Die mehr Fragen als Antworten generieren.

Und immer wieder frage ich mich: Geht das nur mir so? Gefangen in den eigenen Gedanken. Ohne Plan, ohne Antworten. Gedankenspiele …

Gedanken bei einem Regenspaziergang

Gedanken bei einem Regenspaziergang

Gedanken drehen sich in meinem Kopf

Verkanten sich und lassen sich nicht herausbrechen

Biegen sich und krallen sich in die Rinde meines Hirns

Manche sind so absurd, so krank, so unwirklich

Dass ich beginne zu zweifeln und zu resignieren

Bemühe mich um Ruhe und Gelassenheit

Kämpfe gegen mein eigenes Ich und diese Gedanken

Um zu erkennen, dass ich den Kampf nicht gewinnen kann

Und dann frag ich mich, ob ich das überhaupt will …

 

[jko – Gedanken bei einem Regenspaziergang mit Hunden, am 17.04.2017]

 

Der ARSCH des ANSTOSSES

Der ARSCH des ANSTOSSES

Der Arsch des Anstosses

oder warum Facebook solche Bilder entfernt und den Urheber sperrt – aber Killervideos irgendwelcher Extremisten auf FB stehen lässt!

Hier nun der “Arsch” des Anstosses bei Facebook 🙂

Klar kann man geteilter Meinung sein. Aber wenn ich mir so manche Einträge auf FB ansehe, die nie gesperrt werden …

Na ich nehms mit Gleichmut – was bleibt mir auch sonst übrig!

Und ich bin der Meinung – dieser Arsch war es wert drei tage gesperrt zu werden!

Weitere Bilder mit KIRI CHAOTIC

Die Gallerie enthält ggf.. weitere Bilder – einfach eines anklicken und dann über die Bildnaviagtion weiter gehen …

Pin It on Pinterest