Im Reißwolf

von | 30.Mrz.2017 | Artworx, dies und das, Gedanken, Portriat

Das Gefühl alles und jeder reißt an einem. Wie man sich Stück für Stück zerlegt und es im vollen Bewusstsein nicht verhindern kann. Es zerrt, es reißt, es zerstückelt und die Teilchen scheinen langsam zu verschwinden.

Das Gefühl nicht komplett zu sein. Zerfasert und verteilt. Alles in Dir und um Dich wird in Fetzen gerissen. Nichts fügt sich, nichts ergibt Sinn. Scheint so endgültig und unwiderruflich.

Man fühlt sich wie ein Abbild seiner selbst, dass den Weg durch den Reißwolf nimmt …

jko – Gedanken in einer schlaflosen Nacht – 30.03.2017

Pin It on Pinterest

Share This